Ab Workouts sind nicht die Antwort auf Six Pack Abs

Wahrheit über Ab Workouts

Was ist das typische Fitnessziel für Menschen jetzt? Das ist richtig, jeder bemüht sich, einen flachen Bauch und vielleicht sogar einen Waschbrettbauch für ihren Mittelteil zu bekommen. Schade, die meisten von ihnen sind nicht in der Nähe dieses Ziel sogar nach jahrelangem Versuch!

Viele von ihnen verbringen viel Zeit mit nutzlosen Ab-Workouts, überzeugt von jedem neuen ABS-Produkt, das im Fernsehen beworben wird, und versprechen Sixpacks, wenn man nur ein paar Minuten am Tag macht, während man sich auf dem Sofa entspannt. Ehrlich gesagt ist es sehr entmutigend zu sehen, dass so viele Menschen so viel von ihrem kostbaren Geld für all diese ab Maschinen, Geräte und Fettverlustpillen verschwenden, die einfach keine Ergebnisse liefern können.

Also, was ist wirklich das Problem? Das eigentliche Problem ist, dass Menschen den falschen Schritt tun, damit dieses Ziel funktioniert. Die Wahrheit ist, ab Workouts sind NICHT die Lösung, um ein Six Pack zu erreichen! Klingt seltsam, oder? Ob Sie es glauben oder nicht, AB-fokussierte Übungen sind NICHT der wichtigste Trainingsfaktor bei einem Sixpack.

Das heißt nicht, dass du auf ab-fokussierte Übungen verzichten solltest. Der Punkt ist, verbringen die meisten Menschen zu viel Zeit auf ab-konzentriert Workouts, wenn sie wirklich auf nützlich Allround-Body-Workouts, die Ihren Körper zu mehr Fett und hormonelle Reaktion auf Muskelaufbau verbrennen, mehr Kalorien zu reduzieren, beschleunigen arbeiten sollten die Stoffwechselrate, sowie indirekt üben die Bauchmuskeln in einem vernünftigen Umfang.

Wie viel Zeit verschwenden Menschen normalerweise bei ab-konzentrierten Übungen?

Im Durchschnitt verbringt eine normale Person 15 bis 30 Minuten ihres gesamten Trainings mit vielen nutzlosen Wiederholungen von Beinheben, Crunches, Sit-Ups und anderen Übungen, die “abpumpen”. Das ist etwa die Hälfte ihrer gesamten Trainingszeit.

Wenn du die Idee hast, sind Über-besessen von Ab-Workouts nicht die Mühe wert, nur einen eher kleinen Teil deiner Muskelgruppe zu trainieren, wenn diese Zeit besser in Ganzkörper-Workouts wie Saubermachen und Pressen, Kniebeugen, totes Training investiert werden sollte. Aufzüge, Ausfallschritte, Hantelschläge, Pressen des Oberkörpers und so weiter. Im Vergleich zu nur ab Workouts nur, können die genannten Übungen Ihnen bessere Ergebnisse im Sinne von erhöhten Stoffwechselrate, hormonelle Reaktion, Kalorienverbrennung und so weiter, alles, was während der indirekten Ausübung der Bauchmuskeln passieren. Diese Arten von effektiven Ganzkörper-Workouts sollten den Großteil Ihres Workout-Plan machen, bevor Sie 5 bis 7 Minuten auf Ihre Bauchmuskeln direkt trainieren verbringen. Der Punkt ist, sollten Workouts ein kleiner Teil Ihres gesamten Trainingsplans sein, nicht die Mehrheit.

In dem Moment, wenn Sie eine gute Menge von Ab-Workout gehen, werden Crunches die am wenigsten hilfreich für die Stärkung Ihrer Bauch, da sie eine ziemlich geringe Widerstand Workout sind. Hängendes Beinheben mit richtigem Beckenbeugen ist ein viel höherer Widerstand beim Training.

Also hier ist die Wahrheit, das Geheimnis, eine sichtbare Six Pack abs zu sehen, ist im Grunde das überschüssige Fett loswerden, bis die Bauchmuskeln bemerkbar werden. Wussten Sie, dass Sie unter dieser Bauchfettschicht bereits ein Sixpack haben, aber wissen Sie es nicht? Daher ist die wichtigste Komponente der sichtbaren Bauchmuskeln wirklich ein gründlich entwickeltes Allround-Body-Workout-Programm mit einer großartigen Nahrungsaufnahme, die in unserem täglichen Leben nachhaltig ist, und nicht nur eine kurzfristige Diät.